Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

LWL-Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum für
Psychiatrie, Psychotherapie und Präventivmedizin
Bannerbild
Unsere Tracks Wählen Sie einen Behandlungsschwerpunkt aus der Liste und erfahren Sie mehr über diesen.
Kontakt &
Wegfinder
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin. Kontakt Anfahrt
Forschung
& Lehre
Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet Forschung Lehre

"Alternative Behandlungsmethoden für Psychiatrie und Psychotherapie"

Bochum-Essener Psychiatriegespräche 2017 am 25. März 2017 im Ottilie-Schönewald-Weiterbildungskolleg in Bochum

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Thema Alternativmedizin bzw. komplementäre Behandlungsmöglichkeit spielt in den alltäglichen Gesprächen mit den Patienten und ihren Angehörigen eine zunehmende Rolle. Die Frage nach naturheilkundlichen oder homöopathischen Therapieansätzen, aber auch nach Ansätzen der traditionell chinesischen Medizin von Akupunktur, Yoga und weiteren Entspannungsverfahren spielt gerade im Bereich von Psychiatrie und Psychotherapie eine immer stärkere Rolle. Viele von uns haben die Erfahrung gemacht, dass der Einsatz dieser Behandlungstechniken bei vielen Patienten zusätzlich zur klassischen Medikation und Psychotherapie sehr gute Effekte bzgl. der Symptomverbesserung, aber auch der langfristigen Stabilisierung erbringen. Vieles von dem wird zunehmend in Kliniken und Praxen angeboten und auch aus diesem Grunde schien es uns ratsam, die Bochum-Essener Psychiatriegespräche zu nutzen, einige dieser alternativmedizinischen und komplementären Ansätze von kompetenten Referenten zum gegenwärtigen Stand vorstellen zu lassen, so dass wir diese im Hinblick auf die zu gewinnenden Chancen, aber vielleicht auch bezüglich des einen oder anderen Risikos gemeinsam diskutieren können.
Wir freuen uns sehr, namhafte Vortragende gefunden zu haben und wir freuen uns darauf, Sie dann zahlreich im März im Ottilie-Schönewald-Berufskolleg in Bochum begrüßen zu können.
Mit den besten kollegialen Grüßen
Ihre
Prof. Dr. Georg Juckel / Dr. Jürgen Höffler (Bochum)
Prof. Dr. Martin Schäfer / Prof. Dr. Norbert Scherbaum (Essen)

 

Programm

08.30 Uhr Empfang und Registrierung

08.45 Uhr
Begrüßung und Einleitung: Pharmakotherapie und Alternative Methoden bei Psychosen, ADHS und Depressionen
Prof. Georg Juckel, Dr. Jürgen Höffler

09.00 Uhr
Traditionell chinesische westliche Medizin – Widerspruch oder Ergänzung?
Prof. Dr. Fritz Wallner, Wien

10.00 Uhr
Anwendung von traditioneller chinesischer Medizin und Akupunktur in der Praxis
Dr. Klaus Sallach, Gelsenkirchen

11.00 Uhr Kaffeepause / Imbiss

11.30 – 12.30 Uhr
2 Parallele Workshops:

A: Praktische Anwendung von Akupunktur bzgl. Schmerz, Schlaf und Stimmung bei Schizophrenie, Depression, ADHS und weitere psychiatrische Störungen (inkl. Praktischer Übungen)
Marion Brand, Pflegedirektorin LWL-Universitätsklinikum Bochum und Mitarbeiter

B: Yoga bei Schizophrenie, Depression, ADHS und weitere psychiatrische Störungen (inkl. praktischer Übungen)
Dr. Klara Meister, Sascha Becker, LWL-Universitätsklinikum Bochum

12.45 Uhr
Homöopathie in Psychiatrie und Psychotherapie
Dr. Nikolaus Hock, München

13.45 Uhr
Komplementäre Ansätze zur Behandlung depressiver Störungen: Wie ist die Evidenz?
Prof. Dr. Gustav Dobos, Essen

14.45 Uhr
Abschließende Gedanken
Dr. Ingo Bonde, SpD Bochum

14.55 Uhr Verabschiedung
Prof. Dr. Martin Schäfer, Prof. Dr. Norbert Scherbaum
 

Einladung und Anmeldung