Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

LWL-Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum für
Psychiatrie, Psychotherapie und Präventivmedizin
Bannerbild
Unsere Tracks Wählen Sie einen Behandlungsschwerpunkt aus der Liste und erfahren Sie mehr über diesen.
Kontakt &
Wegfinder
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin. Kontakt Anfahrt
Forschung
& Lehre
Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet Forschung Lehre

LWL-Forschungsinstitut für Seelische Gesundheit

Das LWL-Forschungsinstitut für Seelische Gesundheit wurde 2006 als Institut für Präventions- und Versorgungsforschung (Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik) ins Leben gerufen und ist eine Einrichtung des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen. Aufgabe des Forschungsinstitutes ist es, mit geeigneten Forschungsprojekten den Verbund mit seinen 19 psychiatrischen Kliniken zu stärken und gleichzeitig die Stärke des Verbundes zu nutzen.

Im Zentrum der Forschungsarbeiten stehen vor allem die Entwicklung und Evaluation neuer Modelle zur Verbesserung der Behandlungs- und Versorgungsqualität, deren Ergebnisse direkt den Einrichtungen des Verbundes zugutekommen.

Das Institut ist angebunden an das LWL-Universitätsklinikum Bochum und hat dort seine Arbeit 2009 aufgenommen. Univ.-Prof. Dr. med. Georg Juckel (LWL-Universitätsklinikum Bochum) leitet das Institut gemeinsam mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Prof. Dr. med. Martin Holtmann (LWL-Universitätsklinik Hamm). Dr. med. Ida Sibylle Haußleiter (LWL-Universitätsklinikum Bochum) ist als wissenschaftliche Koordinatorin für das Institut tätig. Kaufmännischer Leiter ist Heinz Augustin, Kaufmännischer Direktor des LWL-Universitätsklinikums Bochum, der LWL-Klinik Herten und der LWL-Maßregelvollzugsklinik Herne.

Ein Team von wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist verantwortlich für die Planung, Organisation, Durchführung und Auswertung wissenschaftlicher Projekte, die Einwerbung von Drittmitteln und die Erstellung wissenschaftlicher Publikationen.

Das LWL-Forschungsinstitut für Seelische Gesundheit entwirft eigene Institutsprojekte und ruft einmal im Jahr zur Antragstellung von Projekten aus den Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen zur Anschubfinanzierung aus.
 

Download: Flyer (pdf)